TDK Electronics · TDK Europe

D-Kern-Drosseln

EMV für Netzleitungen

TDK CeraLink capacitors

Um die EMV-Anforderungen innerhalb der gesetzlichen Grenzen zu erfüllen, präsentiert TDK eine geschlossene Kerntopologie mit einem in Kammern unterteilten Kunststoffspulenkörper, der ein besseres Sättigungs- und Impedanzverhalten ermöglicht.


Merkmale und Vorteile

  • Drei verschiedene Größen für jede vertikale und horizontale Version
  • Nennspannung 250 V AC
  • Nennströme bei +40°C Nenntemperatur
  • Hohe Eigenresonanzfrequenz durch 2-teilige Wicklung
  • Hohe Nenninduktivitätswerte aufgrund der engen Kernform
  • Hohe Sättigungsströme und hohe Impedanz
  • Recycelbar dank der Vermeidung von Verkapselung und Klebstoff
  • UL-, VDE-Zulassungen
  • RoHS-kompatibel

Vergleich der Eigenschaften

 B82731M#H

B82731M/H

 B82732R#W

B82732R/W

 B82734R#W

B82734R/W

Nennspannung (V AC)

250

250

250

Nenninduktivität (mH)

3,3 ... 100

3,3 ... 100

3,3 ... 68

Nennstrom (A)

0,35 ...1,8

0,4 ... 2,2

0,7 ... 4,6

Nenntemperatur (°C)

+40

+40

+40/+60

Abstand der Leitungen (mm)

10 x 12,5

10 x 12,5

15 x 12,5

Baugröße L x B x H (mm)

21 x 15,5 x 20
21 x 20 x 15

24 x 23,5 x 16,5
24 x 17,3 x 23,1

32,5 x 31 x 21
32,5 x 21,7 x 31

Übersicht der verfügbaren Typen

B82731M/H
B82732R/W
B82734R/W
Strombereich (A)
B82731M/H
B82732R/W
B82734R/W
Induktivitätsbereich (mH)

Wichtigste und typische Anwendungen

D-Kern-Drosseln eignen sich sehr gut, um die strengsten EMV-Anforderungen für Schaltnetzteilanwendungen zu erfüllen. In Filterschaltungen trägt ihr Einsatz zur Stabilisierung bei. Dies kann durch höhere Induktivitätswerte als bei vergleichbaren Komponenten auf U-Kern-Basis erreicht werden.


Geeignet für

Drives
 Solar Grid
Traction
 Industrial

Datenblätter & Suche

PDF Bauform Induktivität (mH) Nenn­strom (A) Bemessungs­temperatur (°C) Nenn­spannung (V AC) Nenn­spannung (V DC) Anzahl der Leiter Typ
Current-compensated D core choke 3.3 - 100 0.4 - 2.2 40 250 --- Double B82732R, B82732W
Current-compensated D core choke 3.3 - 68 0.7 - 4.6 40,  60 250 --- Double B82734R, B82734W
Current-compensated D core choke 3.3 - 100 0.35 - 1.8 40 250 --- Double B82731H, B82731M

Sie können bis zu 20 Dateien gesammelt als zip-Datei herunter laden. Markieren Sie dazu die gewünschten Dateien und klicken Sie auf Download unter der Liste.

  • General technical information
  • EMC services
  • Quality and environment
  • Cautions and warnings
  • Symbols and terms
  • I core chokes: General
  • Ring core chokes with iron powder core: General
  • Sine-wave chokes: General
  • Current-compensated chokes: General

Sie können bis zu 20 Dateien gesammelt als zip-Datei herunter laden. Markieren Sie dazu die gewünschten Dateien und klicken Sie auf Download unter der Liste.

CHECK INVENTORY


Häufig gestellte Fragen

Wozu werden Gleichtaktdrosseln verwendet?

Eine Gleichtaktdrossel in der EMI-Filterschaltung trägt zur elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) bei und unterdrückt das leitungsgebundene Rauschen in allen Arten von Stromübertragungs- und Stromleitungen.

Warum ist auf Gleichtaktdrosseln in der Regel keine Markierung für die Wicklungsrichtung (Polarität) angebracht? Ist die Montagerichtung und -ausrichtung für den Betrieb wichtig?

Die Einbaurichtung hat keinen Einfluss auf die Betriebseigenschaften von Gleichtaktdrosseln.

Erzeugen Gleichtaktdrosseln Wärme?

Ja, sie geben im Betrieb Wärme ab. Die erzeugte Leistung wird mit der Standardleistungsgleichung berechnet: I² x R. R ist der Gleichstromwiderstand und I der angelegte Gleichstrom bzw. der umgerechnete Effektivwert für einen Wechselstrom. CM-Drosseln sind so konstruiert, dass sie hochfrequentes Rauschen unterdrücken, daher werden keine nennenswerten HF-Verluste in den Kern oder die Wicklung eingebracht, die zur Wärmeerzeugung beitragen.

Was ist der Unterschied zwischen Gleichtakt- und Gegentaktdrosseln?

Gleichtaktdrosseln unterdrücken Rauschen, das in allen Leitungen in dieselbe Richtung fließt, während Differenzialdrosseln mit Signalen oder Rauschen arbeiten, die in einem Leitungspaar in entgegengesetzte Richtungen fließen.

Was ist der Unterschied zwischen einer Ringkerndrossel und einer D-Kerndrossel?

Der Hauptunterschied besteht darin, dass D-Kern-Drosseln einen Spulenkörper mit getrennten Wickelkammern (2 Abschnitte pro Wicklung) verwenden, wodurch höhere Resonanzfrequenzen erreicht werden können. Außerdem erreichen diese Drosseln in der Regel eine höhere Pulsfestigkeit.

 5 FAQ pic

Ist es möglich, mehr als den angegebenen Nennstrom zu verwenden, auch nur für eine kurze Zeit?

Auch wenn es von der Höhe und dem Zeitraum abhängt, in dem der Strom angelegt wird, deckt die Garantie unserer Produkte nicht die Nutzung mit einem höheren Nennstrom bei der spezifischen Umgebungstemperatur ab.

Was bedeutet die Nenntemperatur und wie wird sie angegeben?

Die Nenntemperatur (TR) ist in den Industrienormen als die maximale Umgebungstemperatur definiert, bei der ein Induktor seinen Nennstrom (IR) führen kann. Wenn die Umgebungstemperatur in der Anwendung höher ist als die Nenntemperatur, sollte eine Leistungsreduzierung in Betracht gezogen werden, um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten.


Produktressourcen

STEP-Files


Mehr erfahren


Kontaktieren Sie uns

Vertriebsnetz & Standorte

Wenn Sie sich für unsere Produkte interessieren, finden Sie hier eine Übersicht unserer weltweiten Verkaufsbüros, die Sie schnell und einfach kontaktieren können.

Mehr

Produktanfrage

Sind Sie an unseren Lösungen interessiert? Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren! Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Mehr

Messen & Veranstaltungen

Erleben Sie TDK live!

Mehr

Soziale Medien

Folgen Sie uns auf

LinkedIn Twitter Xing