Unsere Webseite verwendet verschiedene Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Mehr Informationen über den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite sowie Hinweise und Möglichkeiten zur Deaktivierung finden Sie gebündelt auf unserer Informationsseite. Mit Ihrer Zustimmung bestätigen Sie, dass Sie die Informationen zur Verwendung von Cookies gelesen haben und einverstanden sind. Bitte beachten Sie auch unsere weiterführenden Informationen zum Thema Datenschutz.

TDK TDK Electronics · TDK Europe

Ableitstromfilter LeaXield™

[---Image_alt---] LeaXield Title Image 3-1_responsiv

Ableitströme können Fehlerstromschutzschalter unbeabsichtigt zum Auslösen bringen und in vielen Fällen auch dazu führen, dass Schutzschalter nicht oder nur mit sehr großem Zusatzaufwand eingesetzt werden können.

Die TDK Corporation präsentiert mit dem EPCOS LeaXield™ Modul eine neuartige ökonomische Lösung zur Kompensation von Ableitströmen in einem breiten Frequenzbereich. Dadurch wird der Einsatz eines Fehlerstromschutzschalters ermöglicht und die Anlagenverfügbarkeit erhöht.

[---Image_alt---] LeaXield_Principle

Ein komplettes Antriebssystem besteht aus einem EMV-Netzfilter, dem Frequenzumrichter, einem geschirmten Kabel und dem Motor. LeaXield wird zwischen den Fehlerstromschutzschalter und den EMV-Filter geschaltet, und leitet die Ableitströme zur Quelle zurück. Damit fließen diese nicht durch den FI-Schutzschalter (RCD).

[---Image_alt---] LeaXieldCurve
Der Dämpfungsbereich des LeaXield ist breitbandig und erstreckt sich von 150 Hz bis etwa 30 kHz. Die ungefilterten Ableitströme (rot) werden durch Einsatz des LeaXield drastisch gedämpft (grün). Durch die Breitbandigkeit werden sowohl stationäre Ableitströme im Bereich 150 Hz bis 1 kHz, wie auch variable Ableitströme typischerweise im Bereich von 1 bis 16 kHz reduziert. Letzt genannte werden insbesondere von der Taktfrequenz des Umrichters bestimmt. Der durch das LeaXield gedämpfte Ableitstrom (grün) liegt damit weit unter der FI-Auslöseschwelle (blau). Ein unbeabsichtigtes Auslösen des Fehlerstromschutzschalters wird so verhindert.

Aufgrund seiner kompakten Bauform eignet sich LeaXield auch sehr gut zur Nachrüstung in bestehenden Anlagen. Da zudem keine externe Spannungsversorgung für den Betrieb erforderlich ist, wird der Installationsaufwand gering gehalten.

Technische Parameter

Maximaler Ableitstrom (Spitzenwert)  lLK-LOAD1 A
Frequenzband150 Hz – 30 kHz
Bemessungsspannung UR305/530 V AC (50 Hz)
Mindest-Betriebsspannung Umin208/360 V AC (50 Hz)
Bemessungsstrom IR50 A
Abmessungen270 x 60 x 119 mm3
KonformitätCE
BestellnummerB84233A1500R000

Applikationen

Drehzahlveränderliche Antriebe, z.B.

  • Steckbare Maschinen
  • Pumpen
  • Kompressoren
  • Beförderungssysteme

Produkt-Anfrage