Unsere Webseite verwendet verschiedene Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Mehr Informationen über den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite sowie Hinweise und Möglichkeiten zur Deaktivierung finden Sie gebündelt auf unserer Informationsseite. Mit Ihrer Zustimmung bestätigen Sie, dass Sie die Informationen zur Verwendung von Cookies gelesen haben und einverstanden sind. Bitte beachten Sie auch unsere weiterführenden Informationen zum Thema Datenschutz.

TDK TDK Electronics · TDK Europe

FAQ RoHS II

Sämtliche hier gemachten Aussagen beziehen sich nur auf die von EPCOS hergestellten elektronischen Bauelemente.

1. Unterliegen Bauelemente der RoHS-Richtlinie?

Zum Artikel keyboard_arrow_right

2. Was ändert sich bei den RoHS II-Regularien?

Zum Artikel keyboard_arrow_right

3. Welche EPCOS-Bauelemente haben RoHS II-kompatible Anschlussflächen?

Zum Artikel keyboard_arrow_right

4. Wann bietet TDK Electronics Bauelemente mit RoHS II kompatiblen Anschlussfläche an?

Zum Artikel keyboard_arrow_right

5. Sind RoHS II-kompatible, qualifizierte Muster verfügbar?

Zum Artikel keyboard_arrow_right

6. Sind RoHS II-kompatible Bauelemente bei EPCOS speziell gekennzeichnet?

Zum Artikel keyboard_arrow_right

7. Ändert sich die Bestellbezeichnung bei der Umstellung auf RoHS II-Kompatibilität?

Zum Artikel keyboard_arrow_right

8. Welche RoHS II-kompatiblen Bauelemente enthalten weiterhin Blei?

Zum Artikel keyboard_arrow_right

9. Ändern sich die elektrischen Spezifikationen bei RoHS II-kompatiblen Bauelementen?

Zum Artikel keyboard_arrow_right

10. Bei welchen Bauelementen kann das Blei-Verbot nicht umgesetzt werden?

Zum Artikel keyboard_arrow_right

11. Aus welchem Material besteht die Anschlussoberfläche?

Zum Artikel keyboard_arrow_right

12. Erfordern RoHS II-kompatible Bauelemente eine höhere Löttemperatur?

Zum Artikel keyboard_arrow_right

13. Gibt es Unterschiede in der Verarbeitung zwischen Zinn/Blei- und bleifreien Lötlegierungen?

Zum Artikel keyboard_arrow_right

14. Gibt es technische Berichte zum Thema „Bleifreies Löten“?

Zum Artikel keyboard_arrow_right

15. Bei welchen EPCOS-Bauelementen liegt die maximale Lötwärmebeständigkeit unter 260°C? Welches ist die maximale Temperatur für diese Komponenten?

Zum Artikel keyboard_arrow_right

16. Gibt es EPCOS-Bauelemente, die noch Quecksilber, Cadmium, Chrom(6+), PBB oder PBDE enthalten?

Zum Artikel keyboard_arrow_right

17. Gibt es Einschränkungen bezüglich der Lagerzeit?

Zum Artikel keyboard_arrow_right

18. Wer ist Ansprechpartner für die Themen RoHS II sowie die aktuelle europäische Gesetzgebung im produktbezogenen Umweltschutz?

Zum Artikel keyboard_arrow_right