TDK Electronics · TDK Europe

Induktivitäten

15. Juni 2022

TDK bietet kompakte SMT-Gleichtaktdrosseln für Niedervolt-DC/DC-Wandler

 Bild_Teaser_grau_de

Die TDK Corporation präsentiert drei neue Serien an kompakten EPCOS SMT-Gleichtaktdrosseln, die speziell für Niedervoltanwendungen entwickelt wurden. Ausgelegt sind sie für Spannungen von maximal 48 V AC (50/60 Hz) beziehungsweise 80 V DC. Die Typen der drei Serien B8272* sind für Dauerströme zwischen 1,8 A und 19 A bei einer Umgebungstemperatur von 40 °C ausgelegt und decken ein Spektrum an Induktivitätswerten zwischen 0,59 mH und 5,6 mH ab.

Hervorzuheben sind die kompakten Abmessungen der neuen Entstörbauelemente. Abhängig vom Typ liegt der Flächenbedarf zwischen 12,7 x 12,7 mm2 und 30,99 x 25,4 mm2. Die Bauhöhen betragen dabei nur 5,46 mm bis 12,7 mm.

Das Design und die Materialien der RoHS-kompatiblen EMV-Bauelemente entsprechen UL 94 V-0. Ein weiterer Vorteil ist die relativ hohe Streuinduktivität von bis zu 1,2 Prozent der Nenninduktivität. Dadurch werden auch symmetrische Störungen zuverlässig unterdrückt.

Einsatzgebiete der neuen Gleichtaktdrosseln sind zum Beispiel DC/DC-Wandler oder Niedervoltanwendungen.

Eigenschaften & Anwendungen

Hauptanwendungsgebiete

  • DC/DC-Wandler
  • Niedervoltanwendungen

Haupteigenschaften und -vorteile

  • Spannungen von maximal 48 V AC (50/60 Hz) beziehungsweise 80 V DC
  • SMD-Ausführung
  • Ströme von 1,8 A bis 19 A
  • Induktivitätswerte von 0,59 mH bis 5,6 mH
  • Kompakte Abmessungen von minimal 12,7 x 12,7 mm2 und einer Bauhöhe von minimal 5,46 mm

Weitere Informationen über die Produkte finden Sie unter http://www.tdk-electronics.tdk.com/de/data_chokes.



Über die TDK Corporation

Die TDK Corporation mit Sitz in Tokio, Japan, ist ein weltweit führender Anbieter elektronischer Lösungen für eine smarte Gesellschaft. Basierend auf seinen umfassenden Materialkompetenzen fördert TDK unter der Devise „Attracting Tomorrow“ an der Spitze der technologischen Evolution den Wandel der Gesellschaft. Das Unternehmen wurde 1935 gegründet, um Ferrite zu vermarkten, die für die Herstellung von elektronischen und magnetischen Produkten Schlüsselmaterialien sind. Das umfassende, innovationsgetriebene Produktsortiment von TDK reicht von passiven Bauelementen wie Keramik-, Aluminium-Elektrolyt- und Folienkondensatoren bis zu magnetischen, Hochfrequenz-, Piezo- und Schutzbauelementen. Das Produktspektrum umfasst außerdem Sensoren und Sensorsysteme, z.B. Temperatur- und Drucksensoren sowie magnetische und MEMS-Sensoren. Außerdem liefert TDK Spannungsversorgungen und Energiekomponenten, Magnetköpfe und mehr. Diese Produkte werden unter den Marken TDK, EPCOS, InvenSense, Micronas, Tronics und TDK-Lambda vertrieben. TDK konzentriert sich auf anspruchsvolle Märkte in den Bereichen Automotive, Industrial und Consumer Electronics, sowie Information and Communication Technology. Das Unternehmen verfügt über Entwicklungs- und Fertigungsstandorte sowie Vertriebsniederlassungen in Asien, Europa, Nord- und Südamerika. Im Geschäftsjahr 2022 erzielte TDK einen Umsatz von 15,6 Milliarden USD und beschäftigte rund 117.000 Mitarbeiter weltweit.



Media Contact

Christoph Jehle Telefon +49 89 54020-2441 Kontakt aufnehmen
Frank Trampnau Telefon +49 211 9077-127 Kontakt aufnehmen
Vincent Gaff Tronic's Microsystems SA Telefon +33 4 76 97 29 60 Kontakt aufnehmen

Informiert bleiben

Presse-Newsletter

Wir informieren Sie gerne per E-Mail. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Journalisten vorbehalten ist.

Registrieren

Soziale Medien

Folgen Sie uns auf

LinkedIn Twitter Xing