TDK Electronics · TDK Europe

Induktivitäten

17. März 2021

TDK bietet kompakte stromkompensierte Ringkerndrosseln

 Teaser_de

Die TDK Corporation präsentiert eine neue Serie stromkompensierter EPCOS Doppel-Ringkerndrosseln zur Unterdrückung von Gleichtaktstörungen. Verfügbar sind sie in drei Baugrößen und Strombelastbarkeiten von 10 A bis 17 A bei einer Nennumgebungstemperatur von +70 °C ohne Derating und für Nennspannung von 250 V AC (50/60 Hz). Die Induktivitätswerte betragen typabhängig 1,0 mH bis 6,25 mH. Das Kunststoffmaterial der Bodenplatte und des Abstandhalters in der Mitte des Ringkerns erfüllt UL 94 V-0, sowie den höchsten CTI-Wert von >600. Um sogar den höheren Anforderungen für spezifische Anwendungen in Haushaltsgeräten nach IEC 60335-2-xx gerecht zu werden, erfüllt der Kunststoff neben CTI >250 zusätzlich die Vorgaben für GWIT (+775 °C), GWFI (850 °C) und Ball Pressure (+190 °C). Diese hohen Anforderungen sind zunehmend auch in Industrieanwendungen wie zum Beispiel bei Antrieben zu erfüllen.

Mit Abmessungen von 33 x 23 x 30 mm3 bis 39 x 23 x 37 mm3 bieten diese EMV-Bauelemente äußerst kompakte Abmessungen bezogen auf ihre Stromtragfähigkeit. Durch die Streuinduktivität von rund 0,4% unterdrücken die RoHS-kompatiblen Ringkerndrosseln zusätzlich die symmetrischen Störungen. Haupteinsatzgebiete sind getaktete Stromversorgungen, Umrichter sowie Haushaltsgeräte.

Hauptanwendungsgebiete

  • Getaktete Stromversorgungen, Umrichter und Haushaltsgeräte

Haupteigenschaften und -vorteile

  • Höhere Isolationsanforderungen gemäß IEC EN 60335-1/2 Normen
  • Strombelastbarkeiten von 10 A bis 17 A bei +70 °C Umgebungstemperatur
  • Kompakte Abmessungen von 33 x 23 x 30 mm3 bis 39 x 23 x 37 mm3
  • Unterdrückung symmetrischer Störungen durch Streuinduktivität von ca. 0,4%