TDK Electronics · TDK Europe

25. Februar 2021

Service: TDK bietet umfangreiches Berechnungs-Tool für Alu-Elkos

 Bild_Teaser_de

Die TDK Corporation präsentiert die völlig überarbeitete Version 4.0 des bewährten Online AlCap Useful Life Calculation Tools für EPCOS Aluminium-Elektrolyt-Kondensatoren. Es deckt alle neuen Hochspannungskondensatoren (>150 V DC) mit Schraub-, Snap-in- und Lötstift-Anschlüssen ab. Diese DC-Link-Kondensatoren eignen sich insbesondere für neue Designs in Umrichtern für industrielle Anwendungen, Photovoltaik- und Windkraftanlagen sowie unterbrechungsfreie Stromversorgungen.

Mit dem AlCap-Tool können bis zu 15 Lastprofile gleichzeitig eingegeben, berechnet und auf Wunsch auch für die spätere Nutzung gespeichert werden. Diese leistungsstarke Funktion erlaubt es, Anwendungen sowohl mit Einzelkondensatoren als auch mit Kondensator-Bänken zu entwickeln. Ein besonderes Leistungsmerkmal ist, dass auch Berechnungen an kundenspezifischen Kondensatoren möglich sind. Dies erfordert lediglich die Eingabe des im jeweiligen Datenblatt angegebenen CSC-Codes.

Nach der Eingabe aller relevanten Werte erhält der Nutzer neben der Brauchbarkeitsdauer der Kondensatoren unter den definierten Lastbedingungen etwa auch Daten über die Hot-Spot-Temperatur, die Verlustleistung und andere mehr.

Link zum Tool: www.tdk-electronics.tdk.com/de/alcap_tool



Über die TDK Corporation

Die TDK Corporation mit Sitz in Tokio, Japan, ist ein weltweit führender Anbieter elektronischer Lösungen für eine smarte Gesellschaft. Basierend auf seinen umfassenden Materialkompetenzen fördert TDK unter der Devise „Attracting Tomorrow“ an der Spitze der technologischen Evolution den Wandel der Gesellschaft. Das Unternehmen wurde 1935 gegründet, um Ferrite zu vermarkten, die für die Herstellung von elektronischen und magnetischen Produkten Schlüsselmaterialien sind. Das umfassende, innovationsgetriebene Produktsortiment von TDK reicht von passiven Bauteilen wie Keramik-, Aluminium-Elektrolyt- und Folienkondensatoren bis zu magnetischen, Hochfrequenz-, Piezo- und Schutzbauelemente. Das Produktspektrum umfasst außerdem Sensoren und Sensorsysteme, z.B. Temperatur- und Drucksensoren sowie magnetische und MEMS-Sensoren. Außerdem liefert TDK Spannungsversorgungen und Energiekomponenten, Magnetköpfe und mehr. Diese Produkte werden unter den Marken TDK, EPCOS, InvenSense, Micronas, Tronics und TDK-Lambda vertrieben. TDK konzentriert sich auf anspruchsvolle Märkte in den Bereichen der Automotive-, Industrie- und Consumer-Elektronik sowie der Informations- und Kommunikationstechnik. Das Unternehmen verfügt über Entwicklungs- und Fertigungsstandorte sowie Vertriebsniederlassungen in Asien, Europa, Nord- und Südamerika. Im Geschäftsjahr 2020 erzielte TDK einen Umsatz von 12,5 Milliarden USD und beschäftigte rund 107.000 Mitarbeiter weltweit.