TDK Electronics · TDK Europe

8. Juni 2021

Service: TDK bietet leistungsfähiges Berechnungs- und Auswahl-Tool für Folien-Kondensatoren für die Leiterplattenmontage

 Bild_Teaser_de

Die TDK Corporation präsentiert das neue, sehr leistungsfähige CLARA Tool (Capacitor Life And Rating Application) zur Berechnung und Auswahl von EPCOS und TDK Folien-Kondensatoren für die Leiterplattenmontage. Das Tool ist intuitiv zu bedienen und bietet eine leistungsstarke Parameter-Suchfunktion. Diese umfasst Kapazität, den Spannungsbereich, die Nennspannung, RMS- und Spitzenstrom, Temperatur, maximale Abmessungen, das Bauelementvolumen, sowie Freigaben, Referenz-Standards und typische Anwendungen.

Mit nur einem Klick simuliert CLARA das Verhalten von bis zu vier Kondensatoren unter Anwendungsbedingungen. Die Darstellung erfolgt in einer übersichtlichen Tabelle, die unter anderem die folgenden Parameter beinhalten kann: Betriebstemperatur, DC-Spannung, AC-Spannung, Spitzenstrom und erwartete Lebensdauer. Außerdem werden Sicherheitstoleranzen angegeben, womit Entwickler die Konfiguration an ihre spezifischen Anforderungen anpassen können. Sollten die zulässigen Kondensatorparameter überschritten werden, erfolgt eine Warnung.

Die Anwendungsbedingungen einschließlich persönlicher Notizen lassen sich im Tool speichern. Für die meisten Kondensatoren stehen auch STEP-Dateien und Spice-Simulationsdaten zur Verfügung. CLARA ist mit dem TDK Product Center verknüpft, wo die ausgewählten Kondensatoren dann online bei Service-Distributoren bestellt werden können.

Das Tool steht unter www.tdk-electronics.tdk.com/clara bereit.



Über die TDK Corporation

Die TDK Corporation mit Sitz in Tokio, Japan, ist ein weltweit führender Anbieter elektronischer Lösungen für eine smarte Gesellschaft. Basierend auf seinen umfassenden Materialkompetenzen fördert TDK unter der Devise „Attracting Tomorrow“ an der Spitze der technologischen Evolution den Wandel der Gesellschaft. Das Unternehmen wurde 1935 gegründet, um Ferrite zu vermarkten, die für die Herstellung von elektronischen und magnetischen Produkten Schlüsselmaterialien sind. Das umfassende, innovationsgetriebene Produktsortiment von TDK reicht von passiven Bauelementen wie Keramik-, Aluminium-Elektrolyt- und Folienkondensatoren bis zu magnetischen, Hochfrequenz-, Piezo- und Schutzbauelementen. Das Produktspektrum umfasst außerdem Sensoren und Sensorsysteme, z.B. Temperatur- und Drucksensoren sowie magnetische und MEMS-Sensoren. Außerdem liefert TDK Spannungsversorgungen und Energiekomponenten, Magnetköpfe und mehr. Diese Produkte werden unter den Marken TDK, EPCOS, InvenSense, Micronas, Tronics und TDK-Lambda vertrieben. TDK konzentriert sich auf anspruchsvolle Märkte in den Bereichen der Automotive-, Industrie- und Consumer-Elektronik sowie der Informations- und Kommunikationstechnik. Das Unternehmen verfügt über Entwicklungs- und Fertigungsstandorte sowie Vertriebsniederlassungen in Asien, Europa, Nord- und Südamerika. Im Geschäftsjahr 2021 erzielte TDK einen Umsatz von 13,3 Milliarden USD und beschäftigte rund 129.000 Mitarbeiter weltweit.