Unsere Webseite verwendet verschiedene Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Mehr Informationen über den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite sowie Hinweise und Möglichkeiten zur Deaktivierung finden Sie gebündelt auf unserer Informationsseite. Mit Ihrer Zustimmung bestätigen Sie, dass Sie die Informationen zur Verwendung von Cookies gelesen haben und einverstanden sind. Bitte beachten Sie auch unsere weiterführenden Informationen zum Thema Datenschutz.

TDK TDK Electronics · TDK Europe

7. November 2019

Folien-Kondensatoren: Widerstandsfähige Zwischenkreis-Kondensatoren

[---Image_alt---] Bild_Teaser_de

Die TDK Corporation präsentiert mit der Serie B2568* neue EPCOS MKP-Zwischenkreis-Kondensatoren, die sich durch ihre sehr hohe Widerstandsfähigkeit gegen raue Umweltbedingungen auszeichnen. Ausgelegt sind sie für Spannungen von 900 V DC bis 3000 V DC und decken ein Kapazitätsspektrum von 50 µF bis 4000 µF ab. Die Kondensatoren sind typabhängig für Ströme von bis zu 100 A dimensioniert. Die ESL-Werte liegen bei 35 nH bis 80 nH. Auf Anfrage sind auch Ausführungen mit weniger als 20 nH erhältlich.

Die Gehäuse sind hermetisch dicht und dank der Polyurethan-Füllung weisen die Wickel eine hohe mechanische Stabilität im Becher auf. Die Kondensatoren entsprechen der Klimaklasse C und bestehen einen 1000-stündigen THB-Test (Temperature, Humidity, Bias) bei 85 °C, 85 Prozent relativer Luftfeuchte und angelegter Nennspannung. Auch eine gewisse Betauung ist im Betrieb zulässig. Zudem werden die Anforderungen an den Brandschutz in Schienenfahrzeugen nach EN 45545 erfüllt.

Dank ihrer hohen Robustheit und der hohen Nennspannungen eignen sich diese Kondensatoren besonders für IGBT-basierte Umrichter in Traktionsanwendungen der Bahntechnik sowie für Antriebe auf der Mittelspannungsebene.

Hauptanwendungsgebiete

  • Traktionsanwendungen in der Bahntechnik 
  • Umrichter für Antriebe auf der Mittelspannungsebene

Haupteigenschaften und -vorteile

  • Spannungsspektrum von 900 V DC bis 3000 V DC
  • Kapazitäten von 50 µF bis 4000 µF
  • Hermetisch dichte Konstruktion
  • Brandschutz entsprechend EN 45545

Weitere Informationen über die Produkte finden Sie unter www.tdk-electronics.tdk.com/de/pec

  

  

Über die TDK Corporation

Die TDK Corporation ist ein führendes Elektronikunternehmen mit Sitz in Tokio, Japan. Es wurde 1935 gegründet, um Ferrite zu vermarkten, die für die Herstellung elektronischer und magnetischer Produkte Schlüsselmaterialien sind. Das umfangreiche TDK Portfolio umfasst passive Bauelemente wie Keramik-, Aluminium-Elektrolyt- und Folien-Kondensatoren, Ferrite und Induktivitäten, Hoch­frequenz-Produkte sowie Piezo- und Schutzbauelemente. Zum Produktspektrum gehören auch Sensoren und Sensor-Systeme wie etwa Temperatur-, Druck-, Magnetfeld- und MEMS-Sensoren. Darüber hinaus bietet TDK auch noch Stromversorgungen und Komponenten zur Speicherung elektrischer Energie sowie Schreib-Lese-Köpfe und Weiteres. Vertrieben werden die Produkte unter den Marken TDK, EPCOS, InvenSense, Micronas, Tronics und TDK-Lambda. TDK konzentriert sich auf anspruchsvolle Märkte im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik sowie der Automobil-, Industrie- und Konsum-Elektronik. Das Unternehmen verfügt über Entwicklungs- und Fertigungsstandorte sowie Vertriebsniederlassungen in Asien, Europa, Nord- und Südamerika. Im Geschäftsjahr 2019 erzielte TDK einen Umsatz von 12,5 Milliarden USD und beschäftigte rund 105.000 Mitarbeiter weltweit.