Unsere Webseite verwendet verschiedene Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Mehr Informationen über den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite sowie Hinweise und Möglichkeiten zur Deaktivierung finden Sie gebündelt auf unserer Informationsseite. Mit Ihrer Zustimmung bestätigen Sie, dass Sie die Informationen zur Verwendung von Cookies gelesen haben und einverstanden sind. Bitte beachten Sie auch unsere weiterführenden Informationen zum Thema Datenschutz.

TDK TDK Electronics · TDK Europe

Induktivitäten

14. Mai 2020

Kompakte SMT-Current-Sense-Übertrager

[---Image_alt---] Teaser_de

Die TDK Corporation präsentiert eine neue Serie kompakter EPCOS SMT-Current-Sense-Übertrager. Sie sind zur Messung von Strömen von maximal 7 A bei Frequenzen zwischen 50 kHz und 1 MHz ausgelegt. Die Serie B82801A1* umfasst 9 Typen, die zwischen der Primär- und Sekundärwicklung Übersetzungsverhältnisse zwischen 1:20 und 1:150 bieten, wobei der maximale Gleichstrom-Widerstand der Primärwicklung bei allen Typen nur 2,5 mΩ beträgt. Hervorragende Reproduzierbarkeit und Zuverlässigkeit werden durch eine hochautomatisierte Fertigung mit Laserschweißtechnik sichergestellt.

Die kompakte Bauform der RoHS-kompatiblen Bauelemente ist ein weiteres herausragendes Produktmerkmal: Der Flächenbedarf liegt bei nur 4,5 x 4,85 mm2 und die Höhe beträgt 3,5 mm. Dank der isolierenden Beschichtung der Ferritkerne ist ein besonders platzsparender Einbau auf eng bestückten Platinen möglich. Die Prüfspannung der Wicklungen beträgt 500 V. 

Anwendungen der neuen Current-Sense-Übertrager sind unter anderem die Überlasterkennung und Detektion von Lastabwurf in Schaltnetzteilen.

Hauptanwendungsgebiete

  • Überlasterkennung und Detektion von Lastabwurf in Schaltnetzteilen

Haupteigenschaften und -vorteile

  • Maximaler Messbereich von 7 A 
  • Kompakte Abmessungen von nur 4,5 x 4,85 x 3,5 mm3 (L x B x H)