Unsere Webseite verwendet verschiedene Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Mehr Informationen über den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite sowie Hinweise und Möglichkeiten zur Deaktivierung finden Sie gebündelt auf unserer Informationsseite. Mit Ihrer Zustimmung bestätigen Sie, dass Sie die Informationen zur Verwendung von Cookies gelesen haben und einverstanden sind. Bitte beachten Sie auch unsere weiterführenden Informationen zum Thema Datenschutz.

TDK TDK Electronics · TDK Europe

Weihnachtsspende an Münchner Tafel

Immer mehr Münchner sind auf Lebensmittelspenden und ein kostenloses Mittagessen angewiesen. Die entsprechende Hilfe leistet unter anderen gemeinnützigen Organisationen die Münchner Tafel, ein Verein, der in diesem Jahr im Rahmen der traditionellen Weihnachtsspendenaktion von EPCOS und TDK Europe unterstützt wird.

[---Image_alt---] Anstehen Lebensmittel

Anstehen für Lebensmittel, die der Handel aus seinen Regalen genommen hat.

Florierende Wirtschaft, sehr gute Infrastruktur, hervorragende medizinische Versorgung, hohe Lebensqualität: München ist auch 2016 die beste Stadt Deutschlands, so die Rangliste des renommierten Wirtschaftsmagazins „Wirtschaftswoche“ und des Online-Portals „Immobilienscout24“. Doch der Boom hat auch seine Kehrseite: überdurchschnittlich ansteigende Lebenshaltungskosten und eine wachsende Zahl von Menschen, die ohne Unterstützung nicht mehr auskommen.

Ihnen hilft seit 1994 die Münchner Tafel mit mehr als 600 ehrenamtlichen Helfern. Jede Woche sammeln sie einwandfreie Lebensmittel, die sie dann an 27 über das Stadtgebiet verteilte Stationen an Bedürftige weitergeben. Darüber hinaus beliefert der Verein mehr als 100 soziale Stellen wie Jugendeinrichtungen, Frauenhäuser und therapeutische Wohngruppen. An manchen Verteilstationen bietet die Münchner Tafel auch warme Mahlzeiten an, die in Kantinen von Sponsoren frisch zubereitet worden sind. Geldspenden nutzt der Verein für die notwendigen Zukäufe von Grundnahrungsmitteln, den Unterhalt von etwa 17 Lieferfahrzeugen sowie für Büromaterial.

Wöchentlich 120.000 Kilo Lebensmittel für 20.000 Bedürftige

Über die Jahre hat die Zahl der Bedürftigen und die Menge der verteilten Lebensmittel fortlaufend zugenommen: „Inzwischen versorgen wir jede Woche rund 20.000 Bedürftige; Menschen, die nach schweren Schicksalsschlägen den Boden unter den Füßen verloren haben, Alleinerziehende, kinderreiche Familien, Arbeitslose, Kranke, Rentner“, sagt die Vereinsvorsitzende Hannelore Kiethe. „An sie verteilen wir jede Woche 120.000 Kilo an Lebensmitteln, die qualitativ vollkommen in Ordnung sind, aber im Handel nicht mehr verwendet werden können, weil zum Beispiel die Verpackung beschädigt ist.“ Die Bedürftigen seien dringend auf die Unterstützung durch die Münchner Tafel angewiesen. Sie erhalten die Lebensmittel kostenlos; Voraussetzung ist ein Berechtigungsschein, der von der Münchner Tafel ausgestellt wird, wenn der Nachweis der Bedürftigkeit erbracht worden ist. 

Verantwortung für die Gesellschaft

„Es ist uns eine Freude, zuallererst aber eine Verpflichtung, als in München ansässiges Unternehmen solche vorbildlichen sozialen Dienste in dieser Stadt zu unterstützen“, sagt Elke Herrnbeck, bei EPCOS CC für die Auswahl der karitativen Organisationen und den Ablauf der Weihnachtsspenden- und Grußaktion zuständig. EPCOS wird deshalb, wie schon in den vergangenen Jahren, einen Spendenbeitrag in Höhe von 20.000 Euro leisten, und TDK Europe wird erstmals zusätzlich 5.000 Euro überweisen.


[---Image_alt---] Verkauf

Frisches Obst und ein freundliches Gesicht helfen weiter.